Am 01. Juli wurde der Schardenberger Johannes Haas im Stift Benediktbeuern zum Priester geweiht, heute feierte er in Schardenberg die Heimatprimiz. Alle Vereine sowie auch die Gemeindebevölkerung waren bei dieser seltenen Zeremonie, die das letzte Mal bei uns vor 54 Jahren stattfand, dabei. Vom Sportplatz ging der Festzug Richtung Kirche, wo die Primizmesse abgehalten wurde. Im Anschluss durften wir die Gäste beim Kirchenwirt unterhalten.

Wir wünschen dem Primizianten P. Johannes M. Haas alles Gute für die Zukunft
und dass ihn sein Primizsspruch "ihm furchtlos dienen" auf seinem weiteren Weg begleiten wird!

Heimatprimiz, 15. Juli 2018